Rumpsteak mit Sel de Guérande und Kräuterbutter

einfach
Kostenaufwändig
1St.
0 avis
Zutaten
  • 1 Rumpsteak 1,2 kg, vom Fleischer vorbereitet (1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen)
  • einige Zweige Rosmarin
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 kg Gros Sel de Guérande Le Guérandais
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g weiche gesalzene Butter
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel geschnittene glatte Petersilie
  • ¼ rote Paprikaschote
Zubereitung :

Für 4 Personen

Ofen auf 270 °C vorheizen (Schalterstellung 9).

Zubereitung der Kräuterbutter:
Die rote Paprikaschote in sehr feine Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch und der Petersilie mischen, danach diese Mischung mit einer Gabel in die weiche Butter einarbeiten. Eine Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.

Eine Bratpfanne, die für das Rumpsteak groß genug ist, mit einer gleichmäßigen Schicht Gros Sel de Guérande Le Guérandais auslegen und die Rosmarinzweige hinzufügen.

Das Öl in einer großen Pfanne auf großer Flamme erhitzen, darin das Rumpsteak auf jeder Seite 2 Minuten anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und auf beiden Seiten pfeffern. Rumpsteak auf das Salzbett legen (kein Problem, wenn der Knochen über den Rand hinausragt). Rumpsteak vollständig mit dem restlichen Salz bedecken, das eine dicke Schicht ausbilden soll.

Auf dem mittleren Rost in den Ofen schieben und 40 bis 45 Min. garen lassen, je nach gewünschter Garstufe (rosa oder durchgebraten). Rumpsteak aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Min. ruhen lassen.

Servieren
Salzkruste aufbrechen und Rumpsteak in dicke Scheiben schneiden. Auf jede Scheibe ein Stück Kräuterbutter legen und sofort servieren.

Autor: Centre culinaire
Foto: Frank HAMEL

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.