Putenfilet auf amerikanische Art mit grobem, grauem Sel de Guérande

einfach
Billig
5H
0 avis
Zutaten
  • 1 Putenfilet 500 g

Für die Salzlake :

  • 1 Handvoll grobes, graues Sel de Guérande Le Guérandais
  • 5 Wacholderbeeren und 10 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Stück Orangenschale
  • 1 Lorbeerblatt

Zum Garen :

  • 4 Nelken
  • 50 g Butter
  • 3 Esslöffel Honig
  • Saft einer Orange
Zubereitung :

Arbeitszeit :        15 Minuten

Marinieren :       4 Stunden

Garen :            40-50 Minuten

Marinade :

1 Liter Wasser aufkochen, das grobe, graue Sel de Guérande, die Gewürze und das Stück Orangenschale zugeben, danach abkühlen lassen. Das Putenfilet mit 4 Nelken spicken und in die abgekühlte Salzlake legen. Kaltes Wasser zugeben, bis das Filet voll bedeckt ist. Mit Küchenfolie abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Garen :

Den Ofen auf 165 °C vorheizen. Die Butter mit dem Honig zerlassen. Das Putenfilet aus der Salzlake nehmen, abtrocknen und mit der geschmolzenen Mischung aus Butter und Honig bestreichen. In den Ofen geben und 40 bis 50 Minuten garen lassen.

Mit Cranberry-Konfitüre und in gesalzener Butter gedünsteten Süßkartoffeln servieren.

Autor: Lissa STREETER
Foto: Rina NURRA

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.