Moelleux au Chocolat mit Karamell à la Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“ (glutenfrei)

einfach
Billig
1St.
0 avis
Zutaten
  • Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“
  • 340 g dunkle Schokolade (70 Kakaoanteil)
  • 110 g Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g + 75 g Zucker
  • 5 große Eier
  • 1 TL Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“
  • 115 g + 100 g Butter
  • 200 g Vergeoise-Zucker
  • 180 ml saure Sahne
  • 1 Vanilleschote
Trick
Zubereitung :

Für 6 bis 8 Personen

Karamell à la Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“:
In einer Pfanne 115 g Butter bei mittlerer Hitze zergehen lassen. Den Vergeoise-Zucker hinzufügen. Mit einem Holzlöffel rühren, bis eine „sandige“ Mischung entsteht. Wenn die Mischung nach etwa 3 bis 5 Minuten fast durchsichtig ist, die saure Sahne ganz dazugeben. Mit einem Schneebesen gut durchmischen. Den Karamell weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen und ab und an rühren. Einen TL Fleur de Sel aus Guérande und die Körner einer Vanilleschote hinzufügen. Den Karamell abkühlen lassen.
Die somit zubereiteten 400 g Karamell mit 100 g Butter mischen. Beiseite stellen. Der übrige Karamell kann im Kühlschrank aufbewahrt werden und später mit Vanilleeis serviert oder unter eine Vanillesauce gemischt werden.

Schokolade:
Die Schokolade hacken und die Butter in kleine Stücke schneiden. In einem kleinen Topf 125 ml Wasser aufkochen und 60 g Butter dazu geben. Die Hitze reduzieren und in etwa 5 Minuten einen Sirup zubereiten. Den Topf vom Herd nehmen, die gehackte Schokolade und anschließend die Butter hinzugeben. Abkühlen lassen. Sobald die Mischung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die Körner der Vanilleschote hinzugeben.
Den Ofen auf 170 °C vorheizen. Eine 26 cm große Kuchenform mit Packpapier auf dem Boden auslegen. Die Ränder mit Butter bestreichen. Ein Wasserbad mit einer anderen, sehr viel größeren Form vorbereiten, indem diese halb mit Wasser gefüllt wird.

Kuchen:
Die Eier mit 75 g Butter 10 bis 15 Minuten schlagen: Die Menge sollte sich verdoppeln. Die Hälfte der Mischung in eine andere große Schüssel geben. In eine der Schüsseln die 400 g Karamell dazu geben. In die andere Schüssel die geschmolzene Schokolade dazu geben.
Etwa ein Drittel der Schokoladenmischung in die Form geben und anschließend ein Drittel der Karamellmischung. Diesen Vorgang dreimal wiederholen, um die Struktur eines Marmorkuchens zu erhalten.
Alternative: Geben Sie beide Mischungen übereinander, um einen zweifarbigen Kuchen zu erhalten. 40 Minuten im Wasserbad im Ofen backen. Nach dem Backen mehrere Stunden oder bis zum nächsten Tag abkühlen lassen. Vor dem Servieren 5 Minuten im Ofen bei 200 °C aufwärmen, um den Kuchen saftiger zu machen.

Autor: Lissa STREETER
Foto: Rina NURRA

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.
Trick

Nehmen Sie den Kuchen aus der Form und streuen Sie etwas Fleur de Sel aus Guérande über die einzelnen Stücke. Dies verleiht dem Dessert eine knusprige Note und unterstreicht die süßen Aromen!