Hühnchen in Salzkruste

einfach
Billig
1St.30
0 avis
Zutaten
  • 1 Hühnchen vom Bauernhof, ca. 1,6 kg
  • 1 kg Mehl
  • 500 g Gros Sel aus Guérande Le Guérandais
  • 2 Eiklar
  • 200 g gemahlenes Salz aus Guérande Le Guérandais
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Sträußchen Thymian
Zubereitung :

Für 6 Personen

Ofen auf Schalterstellung 7 vorheizen (210 °C).

Hühnchen innen normal salzen, 2 ganze Knoblauchzehen und 2 Stängel frischen Thymian hinzufügen. Hühnchen bridieren oder schnüren.

Zubereitung der Salzmasse:
Mehl mit dem Gros Sel und dem Feinsalz aus Guérande Le Guérandais in eine Schüssel geben. Die etwas geschlagenen Eiklar und 40 cl Wasser hinzugeben. Mischen. Masse kneten, damit sie homogen wird. 1 cm dick ausrollen.

Hühnchen in die Mitte legen, die Thymianzweige darauf anordnen. In die Masse einschlagen. In eine Auflaufform legen und in den Ofen schieben. 1 Std. 15 Min. garen lassen.

Form aus dem Ofen nehmen. 10 Min. ruhen lassen. Salzkruste aufschlagen. Hühnchen mit gekochtem Gemüse oder einem gemischten Salat servieren.

Das auf diese Art gegarte Hühnchen ist sehr weich und behält sein Aroma. Es ist genau richtig gesalzen und überhaupt nicht salzig.

Dazu passt ein weißer Côte-de-Beaune.

Autor: Le Guérandais
Foto: Mixture

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.