Kartoffeln In Salzkruste, Joghurtsauce

einfach
Billig
1h
0 avis
Zutaten

Rezept für 6 Personen

  • 18 kleine feste Kartoffeln
  • 1 Eiklar
  • 2 kg Gros Sel Gris de Guérande Le Guérandais
  • 3 frische Thymianzweige
  • 40 cl Joghurt Natur
  • 1 Esslöffel Crème fraîche
  • einige Schnittlauchzweige
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • 1 Messerspitze Gemüsesalz aus Guérande Le Guérandais
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung :

Zubereitung der Kartoffeln

Ofen auf 220 °C einstellen (Schalterstellung 7-8).

Die gleichgroßen Kartoffeln waschen und abtrocknen.

Salzteig vorbereiten. Dazu das Eiklar mit dem Gros Sel Gris de Guérande Le Guérandais mischen.

Eine Form aus Aluminiumpapier mit einer dünnen Salzschicht ausstreichen, Thymianblättchen von den Zweigen streichen und diese auf die Salzschicht streuen. Die Kartoffeln recht dicht nebeneinander auf dieses Bett legen und mit dem restlichen Salzteig bestreichen.

Für 40 bis 60 Minuten in den Ofen schieben, je nach Größe der Kartoffeln.

Zubereitung der Sauce

Die Crème fraîche mit dem Joghurt mischen, eine Prise Gemüsesalz aus Guérande Le Guérandais und etwas Pfeffer aus der Mühle hinzufügen sowie mit Paprika bestreuen. Den geschnittenen Schnittlauch hinzufügen und die Sauce im Kühlschrank kaltstellen.

Servieren

Den Salzkuchen auf einem Brett aus seiner Form nehmen, die Oberfläche aufbrechen und die Kartoffeln herausnehmen. Mit der Sauce sowie einem weißen Fleisch oder Fisch servieren.

 

Autor: Centre Culinaire
Foto: Franck HAMEL

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.