Entenleber-Schnitzel mit Ananas-Chutney à la Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“

normal
Kostenaufwändig
40 min
0 avis
Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Entenleber-Schnitzel
  • Fleur de Sel aus Guérande „Le Guérandais“
  • 1 EL Entenfett
Trick
Zubereitung :

Beständteile (Folge) :

Chutney:

  • 1 Ananas
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • 200 g Vergeoise-Zucker
  • Olivenöl
  • 1 Zimtstange
  • 1 rote gehackte Bird-Eye- Chilischote
  • 1 EL gelbe Senfkörner
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 5 kleine Marmeladengläschen, gut gewaschen und getrocknet

Zubereitung:

  1. Am Vortag oder am Tag zuvor:

Das Chutney muss ein oder zwei Tage vor dem Verzehr zubereitet werden, da sich die Aromen somit besser entfalten. Bereiten Sie einen Topf als Beilage für die Entenleber-Schnitzel vor und ein zusätzliches Töpfchen pro Gast, als leckeres Geschenk zum mitnehmen.

Zubereitung der Ananas: Die Schale, die schwarzen Spitzen und den harten Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln. Ein wenig Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebeln 10 bis 15 Minuten andünsten, bis sie glasig sind. Die Senfkörner und den Knoblauch und anschließend die restlichen Gewürze sowie die gehackte Chilipfefferschote hinzufügen. Die Kerne der Chilipfefferschote können entfernt werden, um das Chutney milder zuzubereiten.

Die Ananasstückchen hinzufügen und bei kleiner Hitze garen, bis sie Saft geben. Den Vergoise-Zucker und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Die Mischung weitere 40 Minuten bei kleiner Hitze garen. Das Chutney reduzieren, bis es die Konsistenz eines Sirups annimmt. Abschmecken und einen Teelöffel Zucker hinzufügen, falls die Mischung zu sauer ist, oder etwas Zitronensaft, falls die Mischung zu süß ist.

Das warme Chutney in die sauberen Marmeladengläser füllen. Die Deckel aufschrauben und die Gläser auf ein Tuch mit dem Deckel nach unten stellen. Sobald das Chutney kalt ist, die Gläser in den Kühlschrank stellen.

  1. Am selben Tag:

Einen Esslöffel Entenfett in ein heiße Pfanne geben. Die Entenleber-Schnitzel kurz auf beiden Seiten braten. Die Schnitzel dürfen nur kurz scharf angebraten werden!

Autor: Lissa STREETER
Foto: Rina NURRA

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.
Trick

Der Feinschmeckertipp aus Guérande: Servieren Sie die Entenleber-Schnitzel mit etwas Ananas-Chutney und vergessen Sie nicht, etwas Fleur de Sel aus Guérande über den Teller zu streuen. Die knusprige Textur passt perfekt zu den saftigen Entenleber-Schnitzeln.