Süßkartoffel-Cremesuppe mit Le Guérandais Meersalz aus Guérande

einfach
Bezahlbar
1St.
0 avis
Zutaten
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 400 ml Kokosmilch
  • 20 g Ingwer, geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Umdrehungen Le Guérandais Meersalz aus der Mühle
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
Trick
Zubereitung :
Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebelscheiben mindestens zehn Minuten bei schwacher Hitze anbraten. Süßkartoffeln hinzufügen und 5 bis 10 Minuten weiterbraten.

Knoblauchscheiben, Ingwerstückchen und Kokosmilch hinzufügen. Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffelstücke weich sind. 5 Minuten abkühlen lassen, dann pürieren.

Bei schwacher Hitze erwärmen. Sollte die Konsistenz zu fest sein, noch etwas Wasser hinzufügen. Cremesuppe mit Limettenspalten und einigen Spritzern Schlagsahne verfeinern und mit 3 Umdrehungen Guérande-Meersalz aus der Mühle gewürzt servieren! Das Salz intensiviert die Süße der Süßkartoffeln.
Autor: Lissa STREETER
Foto: Rina NURRA

Das meint der Feinschmecker

Um diesen Artikel zu kommentieren, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Bereich ein.
Trick
An warmen Sommertagen ist diese Suppe auch kalt ein Genuss! Mit Mango-Ananas-Salat und Koriander-Dressing servieren.